Home | Impressum | Sitemap | Datenschutz
Sie sind hier:  Wie kann ich helfen? »  Spenden » Steuervorteile

Steuervorteile

Die Christliche Hospizstiftung ist als gemeinnützige und mildtätige Stiftung anerkannt.

Privatpersonen und Unternehmen können jährlich Zuwendungen in Höhe von 20% des zu versteuernden Einkommens steuerlich geltend machen.
Der  Spendenabzugsbetrag in Höhe von 20% des Gesamtbetrages der Einkünfte ist unbegrenzt vortragsfähig. Das bedeutet, dass ein Spender seine im Jahr 2007 geleistete Spende auch noch im Jahr z. B. 2017 vortragen kann, was vor allem von Vorteil ist, wenn eine Spende in einem einkunftsschwachen Jahr geleistet wurde.

Zuwendungen bis zu 1 Mio. Euro in das Grundstockvermögen einer Stiftung können  über zehn Jahre abgesetzt werden.
Verheiratete können den Betrag von 1 Mio. Euro pro Ehegatte, und damit doppelt, geltend machen.

Unser Spendenkonto

Christliche Hospizstiftung
Sparkasse Bodensee
Kto. 24 100 000
BLZ: 690 500 01
IBAN:
DE74 6905 0001 0024 1000 00
BIC: SOLADES1KNZ