Home | Impressum | Sitemap | Datenschutz
Sie sind hier:  Projekte »  Stationäres Hospiz » Seelsorge

Seelsorge

gefaltete Hände

Religiöse Begleitung bei Abschied und Trauer

Für die seelsorgerlichen Anliegen ist eigens ein Theologe im Hospiz tätig. Die Gäste werden auf ihrem letzten Weg intensiv in ihrer Religiosität unterstützt. Menschen, die dem Tod nahe sind, erhalten auf Wunsch die Krankensalbung.

Angehörige werden beim Abschied nehmen und nach dem Tod des Ihnen nahe stehenden Menschen in ihrer Trauer begleitet.

Selbstbestimmung steht bei uns auch hier an erster Stelle: Die Angebote können angenommen oder abgelehnt werden. Gläubige anderer Konfessionen werden eingeschlossen: auch für sie machen oder organisieren wir Angebote der Seelsorge.